OPTIMIZE-2: Intervallverlängerung Zoledronat ist sicher
In einem Kollektiv von Brustkrebspatientinnen konnte das Intervall der Zoledronatgaben im zweiten Behandlungsjahr ohne Anstieg der "skeletal-related events"(SRE) verlängert werden. In der randomisierten, prospektiven Studie von Hortobagyi et al. (JAMA Oncol., Jan. 2017) wurde im zweiten Jahr der Bisphosphonattherapie das Intervall auf 12 Wochen verlängert, ohne dass es zu mehr SRE gekommen ist. Die Nicht-Unterlegenheit der vierteljährlichen Applikation konnte in dieser Studie für Patientinnen mit Mammakarzinom nachgewiesen werden (Text: Timo Behlendorf).